Wir starten unseren Blog mal mit einer Erklärung unseres Namens: flowedoo setzt sich zusammen aus flow, we und do.

«flow»

Als flow bezeichnen wir den Idealzustand aus völliger Vertiefung und restlosen Aufgehens in eine Tätigkeit. Das klingt vielleicht etwas trocken, doch jeder kennt das Gefühl, wenn man mit viel Spaß sehr fokussiert in einer Aufgabe aufgeht, z.B. im Sport. Wir wollen diesen Flow in die Arbeitswelt bringen. Ist es nicht toll, wenn man seiner Arbeit mit genau diesem idealen Gefühl nachgehen kann?! Bei unseren internen Aufgaben streben wir den Flow natürlich auch an. Das versuchen wir durch selbstbestimmtes Arbeiten nach dem Pull Prinzip – jeder „zieht“ sich die Aufgaben, auf die er oder sie Lust hat und die seinen oder ihren Fähigkeiten entsprechen.

«we»

Das we steht für Teams, Gemeinsamkeit, Kooperation – eben alles, was das Wort wir ausdrückt. In Teams ist der Mensch kreativer, kommt schneller zu Lösungen und entwickelt Ideen, die ihm alleine verschlossen bleiben. Wenn die Teams dann auch noch crossfunktional sind, können wir jede Menge von unseren Mitmenschen lernen. Wir bündeln die Fähigkeiten jedes einzelnen zu einer ungeahnten Kraft und helfen dabei, Herausforderungen auch mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Weil wir fest davon überzeugt sind, dass unterschiedliche Persönlichkeiten starke Teams ausmachen, legen wir bei unseren Kollegen großen Wert auf Individualität. Bei uns soll sich niemand verstellen, jeder kann seine Erfahrungen und Vorlieben einbringen.

«doo»

Das do steht für „einfach machen“. Wir packen Herausforderungen an, denn wir sind keine Freunde davon, jede Idee und jedes Konzept bis ins kleinste Detail vorauszuplanen. Dabei lernen wir aus unseren Fehlern und können uns so stetig weiterentwickeln. Wir glauben, dass echte Veränderung ein fortwährender Prozess ist, deshalb schreiben wir das do mit Unendlichzeichen. Diese Einstellung vermitteln wir auch an unsere Kunden, im Einklang mit den agilen Konzepten continuous improvement und continuous development. Wir leben in unserem Team eine Lernkultur, die jeden dazu anreizt, sich weiterzubilden und weiterzuentwickeln. Sowohl die berufliche als auch die persönliche Entwicklung liegen uns am Herzen. Durch die Vielfalt der Aufgaben steht es jedem frei, in welches Thema er sich als nächstes reinkniet.

Und von all dem werden wir von nun an regelmäßig hier im Blog berichten. Schreiben Sie uns gerne, was Sie darüber denken: info@flowedoo.de.

Kontakt zu uns

*Pflichtangaben